Super3 schwimmt und segelt<span class="rmp-archive-results-widget "><i class=" rmp-icon rmp-icon--ratings rmp-icon--trophy rmp-icon--full-highlight"></i><i class=" rmp-icon rmp-icon--ratings rmp-icon--trophy rmp-icon--full-highlight"></i><i class=" rmp-icon rmp-icon--ratings rmp-icon--trophy rmp-icon--full-highlight"></i><i class=" rmp-icon rmp-icon--ratings rmp-icon--trophy rmp-icon--full-highlight"></i><i class=" rmp-icon rmp-icon--ratings rmp-icon--trophy rmp-icon--full-highlight"></i> <span>5 (6)</span></span>

Super3 schwimmt und segelt 5 (6)

Die ersten beiden Super3 in Deutschland wurden diese Woche vermessen, einem Schwimmtest unterzogen und gesegelt. Nachdem Ulli ja bereits auf seiner heimischen Wiese Segelgefühle entwickelt hat, ging es jetzt in Münster auf dem Aasee richtig zur Sache. Zuerst einmal haben Jörg Feder und Thomas Jatsch die Boote Nr. 1000 (von For-Sail) und 1001 (von Ulli Libor) vermessen - mit positivem Ergebnis. Thomas Jatsch und Jörg Feder bei der Millimeterarbeit Dann ging es aufs und ins Wasser zum Schwimmtest. Dabei zeigt…
Weiter
Ullis Trimm-Trick-Kiste<span class="rmp-archive-results-widget "><i class=" rmp-icon rmp-icon--ratings rmp-icon--trophy rmp-icon--full-highlight"></i><i class=" rmp-icon rmp-icon--ratings rmp-icon--trophy rmp-icon--full-highlight"></i><i class=" rmp-icon rmp-icon--ratings rmp-icon--trophy rmp-icon--full-highlight"></i><i class=" rmp-icon rmp-icon--ratings rmp-icon--trophy rmp-icon--full-highlight"></i><i class=" rmp-icon rmp-icon--ratings rmp-icon--trophy rmp-icon--full-highlight"></i> <span>5 (8)</span></span>

Ullis Trimm-Trick-Kiste 5 (8)

Wie versprochen, öffnet Ulli Libor seine Trick-Kiste für die Beschläge an seiner neuen Super3. Viel Erfahrung, dazu viel Nachdenken und Ausprobieren haben zu den folgenden Anordnungen geführt. Bild 1: Abschleppöse, Fockvorliekstrecker und Vorstag Bild 2: beschriftete Enden auf dem Klavier Bild 3: einfache Großschotführung, Baumnock: dünnes Gummi für Spibaum Rückholer vorn Bild 4: dünnes Gummi, damit roter Spibaumvorholer abrutschen kann, dickes Gummi an der Umlenkrolle für Spibaumrückholer nach achtern Bild 5: schwarzer Kicker - bei Flaute wird Rutscher nach vorn…
Weiter
Die Smarten segeln im Garten<span class="rmp-archive-results-widget "><i class=" rmp-icon rmp-icon--ratings rmp-icon--trophy rmp-icon--full-highlight"></i><i class=" rmp-icon rmp-icon--ratings rmp-icon--trophy rmp-icon--full-highlight"></i><i class=" rmp-icon rmp-icon--ratings rmp-icon--trophy rmp-icon--full-highlight"></i><i class=" rmp-icon rmp-icon--ratings rmp-icon--trophy rmp-icon--full-highlight"></i><i class=" rmp-icon rmp-icon--ratings rmp-icon--trophy rmp-icon--full-highlight"></i> <span>5 (13)</span></span>

Die Smarten segeln im Garten 5 (13)

Soll keiner sagen, es gibt nicht noch Segelpotentiale in Corona-Zeiten. Ulli Libor macht es vor. Er baut zur Zeit seinen neuen Super3 aus und nimmt schon mal einige Segelminuten im Garten. Ulli, angespannt vor Wind Kurze Zeit nach dieser Aufnahme kam eine Bö mit 5Bf und brachte den Hänger drei Meter weiter nach vorne. :-) Aus diesem Grund hat Ulli auf der Kreuz dann lieber einen Platz außerhalb des Bootes gesucht. Ulli, trimmend auf der Kreuz In jedem Fall hat…
Weiter
Volles Haus – voller Erfolg<span class="rmp-archive-results-widget "><i class=" rmp-icon rmp-icon--ratings rmp-icon--trophy rmp-icon--full-highlight"></i><i class=" rmp-icon rmp-icon--ratings rmp-icon--trophy rmp-icon--full-highlight"></i><i class=" rmp-icon rmp-icon--ratings rmp-icon--trophy rmp-icon--full-highlight"></i><i class=" rmp-icon rmp-icon--ratings rmp-icon--trophy rmp-icon--full-highlight"></i><i class=" rmp-icon rmp-icon--ratings rmp-icon--trophy rmp-icon--full-highlight"></i> <span>5 (14)</span></span>

Volles Haus – voller Erfolg 5 (14)

Damit haben wir auch in unseren kühnsten Träumen nicht gerechnet. Unser Stand auf der boot in Düsseldorf war durchgehend eine Woche lang überragend besucht. Geschätzt 650 Besucher im Durchschnitt rund 70 Personen täglich drängelten sich um den Super 3 und fragten die Standbetreuer Löcher in den Bauch. Dass wir auch niederländisch und tschechisch sprechende Standbesatzungen hatten - großer Dank an Wieta Jonker und Alexander Sadilek - erwies sich bei dem internationalen Publikum als mehr als hilfreich. Wir hatten viele Niederländer,…
Weiter
Der (An)Sturm geht los<span class="rmp-archive-results-widget "><i class=" rmp-icon rmp-icon--ratings rmp-icon--trophy rmp-icon--full-highlight"></i><i class=" rmp-icon rmp-icon--ratings rmp-icon--trophy rmp-icon--full-highlight"></i><i class=" rmp-icon rmp-icon--ratings rmp-icon--trophy rmp-icon--full-highlight"></i><i class=" rmp-icon rmp-icon--ratings rmp-icon--trophy rmp-icon--full-highlight"></i><i class=" rmp-icon rmp-icon--ratings rmp-icon--trophy rmp-icon--full-highlight"></i> <span>5 (21)</span></span>

Der (An)Sturm geht los 5 (21)

Unser Stand auf der boot in Düsseldorf ist fertig. Ulli Libor und Stefan Kaste haben vor Ort alles aufgebaut: Zuerst einmal das neue Boot von Ulli Libor, eine nagelneue Super 3, die es zum ersten Mal in Deutschland zu sehen gibt. Dann Bilder und Videos auf einem Fernseher von verschiedenen Regatten Binnen und Buten, auf denen man das riesige Potential des 2.4er auf dem Wasser (fast) hautnah erleben kann. Letztlich Informationsmaterial auf deutsch, englisch, schwedisch und tschechisch, die nicht zuletzt…
Weiter