Begeisterter Frank Schönfeldt in der YACHT<span class="rmp-archive-results-widget "><i class=" rmp-icon rmp-icon--ratings rmp-icon--trophy rmp-icon--full-highlight"></i><i class=" rmp-icon rmp-icon--ratings rmp-icon--trophy rmp-icon--full-highlight"></i><i class=" rmp-icon rmp-icon--ratings rmp-icon--trophy rmp-icon--full-highlight"></i><i class=" rmp-icon rmp-icon--ratings rmp-icon--trophy rmp-icon--full-highlight"></i><i class=" rmp-icon rmp-icon--ratings rmp-icon--trophy rmp-icon--full-highlight"></i> <span>5 (9)</span></span>

Begeisterter Frank Schönfeldt in der YACHT 5 (9)

Bereits kurz nach seinem Debüt in unserer Klasse bei der Internationalen Deutschen Meisterschaft am VSAW Ende August brachte YACHT-Online ein Interview mit ihm. Darin schilderte er wie diese Regatta sein Leben verändert hat. Insbesondere die Wasser-Begegnung mit Michael (Meigl) Kern, der ohne Arme und Hände konkurrenzfähig gegen ihn segelte, hat Frank Schönfeldt nachhaltig beeindruckt, ein Erleben, das wir "alten" 2.4-Segler als selbstverständlich hinnehmen. Bild oben von Sören Hese: Frank auf GER 1001, Michael auf GER 79. Aber natürlich zeigte er…
Weiter
Lizenz zu messen<span class="rmp-archive-results-widget "><i class=" rmp-icon rmp-icon--ratings rmp-icon--trophy rmp-icon--full-highlight"></i><i class=" rmp-icon rmp-icon--ratings rmp-icon--trophy rmp-icon--full-highlight"></i><i class=" rmp-icon rmp-icon--ratings rmp-icon--trophy rmp-icon--full-highlight"></i><i class=" rmp-icon rmp-icon--ratings rmp-icon--trophy rmp-icon--full-highlight"></i><i class=" rmp-icon rmp-icon--ratings rmp-icon--trophy rmp-icon--half-highlight js-rmp-replace-half-star"></i> <span>4.6 (9)</span></span>

Lizenz zu messen 4.6 (9)

Der eine geht, zwei neue sind schon da. Wir haben in Deutschland und vielleicht auch international einen Generationswechsel bei den Vermessern. Jörg Feder hat seinen Job aufgegeben. Nach einem hervorragenden internationalen Seminar unter der Leitung von Keith Gordon, das von Jörg Feder und Stefan Kaste in Münster mit organisiert wurde, haben wir in Deutschland zwei neue Vermesser, die die Lizenz vom DSV erhalten haben. Manfred Kieckbusch ist bereits seit etlichen Jahren nationaler und internationaler Vermesser für den Contender. Nachdem er…
Weiter
Der Herr der Maße<span class="rmp-archive-results-widget "><i class=" rmp-icon rmp-icon--ratings rmp-icon--trophy rmp-icon--full-highlight"></i><i class=" rmp-icon rmp-icon--ratings rmp-icon--trophy rmp-icon--full-highlight"></i><i class=" rmp-icon rmp-icon--ratings rmp-icon--trophy rmp-icon--full-highlight"></i><i class=" rmp-icon rmp-icon--ratings rmp-icon--trophy rmp-icon--full-highlight"></i><i class=" rmp-icon rmp-icon--ratings rmp-icon--trophy rmp-icon--full-highlight"></i> <span>5 (18)</span></span>

Der Herr der Maße 5 (18)

Jörg Feder Jahrelang hat er unsere Boote vermessen. Mit ungeheurer Akribie und Detailkenntnis ging er daran, machte Jahrespläne, baute Messinstrumente und tauchte die Boote. Er war immer da, wenn man ihn rief. Er brachte uns die Regeln bei, ob beim J-Maß oder beim One Design. Dabei hatte er seinen ganz eigenen Kommunikationsstil, sowohl im persönlichen Miteinander, wie beim schriftlichen Austausch. Nicht jeder hat das verstanden. Er stand aber zu seinem "(milden) Asperger". "Ist manchmal echt lästig, aber hilft mir auch…
Weiter
Ein Stück Normalität<span class="rmp-archive-results-widget "><i class=" rmp-icon rmp-icon--ratings rmp-icon--trophy rmp-icon--full-highlight"></i><i class=" rmp-icon rmp-icon--ratings rmp-icon--trophy rmp-icon--full-highlight"></i><i class=" rmp-icon rmp-icon--ratings rmp-icon--trophy rmp-icon--full-highlight"></i><i class=" rmp-icon rmp-icon--ratings rmp-icon--trophy rmp-icon--full-highlight"></i><i class=" rmp-icon rmp-icon--ratings rmp-icon--trophy rmp-icon--full-highlight"></i> <span>5 (12)</span></span>

Ein Stück Normalität 5 (12)

Am 8. Mai war in Berlin ein Feiertag. Hildegard und Kalle Dehler kamen von Freitag, 8.5., bis Sonntag, 10.5., mit 2.4 und Fahrrädern zu uns nach Berlin - der Besuch war nach kleinen Lockerungen der Corona-Beschränkungen wieder erlaubt. Ebenso das Segeln unter Einhaltung der Abstands- und Hygieneregelungen. Alles geschah also total legal. Prognostiziert war Sommerwetter.  Am Freitag segelten Kalle und ich bis zum letzten Büchsenlicht und kamen mit dem allerletzten Windhauch wieder zurück. Am Samstag war totale Flaute, die erst…
Weiter
2.4mR-Segler Gruppe 4<span class="rmp-archive-results-widget "><i class=" rmp-icon rmp-icon--ratings rmp-icon--trophy rmp-icon--full-highlight"></i><i class=" rmp-icon rmp-icon--ratings rmp-icon--trophy rmp-icon--full-highlight"></i><i class=" rmp-icon rmp-icon--ratings rmp-icon--trophy rmp-icon--full-highlight"></i><i class=" rmp-icon rmp-icon--ratings rmp-icon--trophy rmp-icon--full-highlight"></i><i class=" rmp-icon rmp-icon--ratings rmp-icon--trophy rmp-icon--full-highlight"></i> <span>5 (6)</span></span>

2.4mR-Segler Gruppe 4 5 (6)

Dreißig Seglerinnen und Segler haben wir mittlerweile präsentiert. Alle Bilder waren von der IDM 2018 auf dem Wannsee. Nun folgen weitere von anderen Regatten. Die vorher präsentierten Seglerinnen und Seglern findet Ihr unter 2.4mR-Segler Gruppe 1, 2.4mR-Segler Gruppe 2 und 2.4mR-Segler Gruppe 3 . Mit diesen zwölf ist die Reihe (zumindest vorerst) abgeschlossen. Der Redakteur hat keine weiteren Bilder .... Michael Jakobs, Bostalsee Meigl Kern, Chiemsee Anja Schlutius, Baldeneysee Christoph Trömer, Stade Matti Kortke, Müggelsee Butze Bredt, Steinhuder Meer Matthias Pape, Aasee Christian…
Weiter