Bootsmarkt & Forum

4.4
(28)

Liebe 2.4mR-Freunde,

die nachfolgenden Seiten werden außerordentlich intensiv angeschaut, wie man aus der Besucherzahl entnehmen kann.

Ihr könnt selbst etwas suchen oder anbieten oder zur Diskussion stellen.

Euer Klassensekretär Detlef, GER 99

Prien City Cup oder...
 
Benachrichtigungen
Alles löschen

[Gelöst] Prien City Cup oder aus 1 mach 2  


(@michatiem)
New Member Registered
Beigetreten: Vor 4 Jahren
Beiträge: 4
Themenstarter  

Liebe 2.4mR Segler,

ich möchte mal wieder etwas Leben in das Forum bringen und habe ein -meiner Ansicht nach- aktuelles und heißes Thema gefunden: Prien City Cup 2017

Nach der Ausschreibung findet die Regatta in der Zeit vom 22.-24.  September statt und  besteht aus  9 Wettfahrten.  Es gibt vier Wertungen: IDM (DBS), Prien City Cup (PCC), Tschechische Meisterschaft und Bayrische Meisterschaft. Insoweit alles gut!
Nun heißt es aber auf der KV-Seite: "Es wurde jetzt entschieden, die einzelnen Wettfahrten nach  folgendem Schema zu werten". Darunter steht ein entsprechendes Zeit-Schema, das die vier Wertungen aufteilt. Soweit so gut.
Stutzig wurde ich aber, als ich darunter las: "Das bedeutet auch, in den drei Tagen werden zwei Ranglistenregatten gefahren".
Meine Nachfrage bei unserem Sekretär hat dann etwas Licht ins Dunkel gebracht. Die erste Hälfte  des PCC ist die CZ-Meisterschaft als RR und die zweite Hälfte die BayrM als Ranglistenregatta. Der PCC selbst ist also keine Ranglistenregatta. Da fragt man sich doch, was das soll, kann das richtig sein? Wollen wir solche Tricksereien, um die Segler anzulocken? Haben wir das nötig? Teilt der PHL seine Neevellücht jetzt auch in MV-Meisterschaft und Neevellücht? Vielleicht hängen wir den Dienstag wieder dran und mache drei RR daraus?
Wir haben uns doch Transparenz und Fairness auf die Fahnen geschrieben. Beides vermisse ich in diesem Zusammenhang und bitte die KV dringend, diese Aktion zu überdenken. Schon formal ist das Ganze mehr als fragwürdig. Keine getrennten Ausschreibungen, keine getrennten Startgelder ausgewiesen, RR-Faktoren? Wie kann ich nur für eine Regatta melden? Und weitere Fragen über Fragen.

 

 

 

 

 

 


(@ger2joerg)
Eminent Member Registered
Beigetreten: Vor 4 Jahren
Beiträge: 22
 

Natürlich hat Michael recht, dass das ganze recht "unelegant" ist.

Auch in der Vergangenheit haben die Tschechen ihre CEC-Regatta in Prien abgehalten und dabei gabts dann natürlich auch ne getrennte Wertung.

Auch in der Vergangenheit gabs eine gertrennt LM-Wertung (DBS).

Nun kann man aber eine Wettfahrt nicht für zwei Ranglistenregatten werten. Also nicht für die CZE-Open und den PCC. Beides sollen aber Ranglistenregatten sein.

Also wurde entschieden, dass innerhalb der Rahmenveranstaltung "PCC" die erste Hälfte der Wettfahrten für der CZE-Pokal und die zweite Hälfte für  die LM (DSV) gewertet wird.

Eine andere Organisationsform ggf. mit separaten Anmeldungen war aus Termingründen nicht mehr möglich.

Nächstes Jahr wirds der SCPC dann bestimmt besser machen.

Und mal ehrlich: Würdest Du aus HH an den Chiemsee fahren und ohne Not nach der Hälfte der Segelzeit wieder heim? Na siehste.


(@poldi)
GER 123 Moderator
Beigetreten: Vor 4 Jahren
Beiträge: 9
 

Liebe 2.4 Segler!

Laut Ranglistenordnung ist eine RL Regatta für mindestens zwei Tage auszuschreiben. Der Prien City Cup ist zwar insgesamt für den 21. bis 24 September ausgeschrieben, als Segeltage sind aber nur  3 Tage vorgesehen, der 22. bis 24. September. Wir riskieren hier sicherlich einen Verstoß gegen die RL-Ordnung, wenn wie auf der Homepage publiziert, plötzlich zwei RL-Regatten an je 1,5 Tagen draus gemacht werden. Die bayerische Landesmeisterschaft hat wie die Tsch. Meisterschaft keine korrekte Ausschreibung und können daher keine RL-Regatta sein. Das ist doch nicht ganz koscher.
Die DBS Meisterschaft ist korrekt ausgeschrieben,

Was spricht denn gegen eine Unterwertung für die 26. DBS Meisterschaft, der tschechischen Meisterschaft und der 9. Bayerischen Meisterschaft aus den gesegelten Wettahrten im ausgeschriebenen Prien-City-Cup? Das ist übliche Verfahrensweise und legitim. Zu klären ist natürlich auch, ob Nicht-Bayern bzw. Nicht-CZ überhaupt für die entsprechenden Meisterschaften gewertet werden dürfen....

Ich gebe Michael vollkommen recht. Und halte das beschriebene Wertungsverfahren für nicht konform zur RL-Ordnung. Abgesehen davon ist noch kein einziger Teilnehmer aus Tschechien gemeldet. Wann ist die tschechiche Meisterschaft (oder wie in der Termintabelle genannt "Großer Preis von CZ") denn überhaupt gültig (Anzahl der erf. Wf., Anzahl der Teilnehmer)? Und warum hat die Tschechische Meisterschaft ein RL-Faktor von 1.4?

Also bitte wertet den Prien City Cup als EINE Ranglistenregatta mit dem üblichen Faktor 1.2, mit den genannten Unterwertungen als Auszug aus dem allgemeinen Ergebnis! Alles andere ist schlichtweg angreifbar.

Manage2Sail lässt solche Unterwertungen ganz einfach machen, ich helfe da ggfs gerne bei Bedarf.

Besten Gruß, ich hoffe auf gutes Segelwetter am Chiemsee
Poldi


(@stephan)
New Member Registered
Beigetreten: Vor 3 Jahren
Beiträge: 1
 

Hallo Leute,

die Aufregung ist gänzlich unbegründet. Poldi hat in der Tat Recht, dass ein RR für zwei Tage ausgeschrieben sein soll. In der RO steht aber nichts davon, dass ein Tag 24 Stunden hat. Wenn wir zum Beispiel die Kieler Woche nehmen, auch hier sind 2 Veranstaltungen in einer Regattaserie üblich. Die Rahmen Veranstaltung heißt "Kieler Woche" (Prien City Cup) und die zwei Veranstaltungen "Pre-Worlds open" (Tschechische Meisterschaft) und "Para-Worlds" (Bayrische Meisterschaft). Im Rahmen der Bayrischen Meisterschaft findet dann als Unterwertung die DBS Meisterschaft statt.

Also alles im Bereich der Regulären und völlig frei von irgendwelchen Fehlern. Ich als Mitglied des Wettsegel Ausschusses des DSV habe schon öfters solche Konstellationen gesehen und alle sind abgesegnet worden (falls sie denn jemals auf die Tagesordnung kamen).

In der Tat sehe ich allerdings einen Punkt als kritisch an. Es sollte wirklich für beide Veranstaltungen getrennt über Manage2Sail gemeldet werden, da ansonsten eine Aufteilung für die Ranglistenwertung schwierig bis unmöglich ist.

Zu deinem Punkt Poldi, wie das mit der Bayrischen Meisterschaft geht, müssen die Bayern sprechen. Jeder Verband sollte eine eigene Landesmeisterschafts Ordnung haben ,in der festgelegt wird, wer Meister werden kann. Grundsätzlich sind Landesmeisterschaften offen, können aber die Titelvergabe auf Landeseigene Segler beschränken. Dies ist beispielsweise in NRW der Fall.

 

Ich hoffe, mit diesen Ausführungen alle beruhigt zu haben, und damit eine Einstimmung zum Prien City Cup mit "2" Veranstaltungen gegeben zu haben.

 

Grüße aus Essen

Stephan


(@michatiem)
New Member Registered
Beigetreten: Vor 4 Jahren
Beiträge: 4
Themenstarter  

Guten Morgen allerseits und vielen Dank für die Reaktionen.

Ich versuche der Diskussion nochmal etwas Schwung zu geben.
Klarstellen möchte ich zunächst, dass es mir nicht um die Frage der Zulässigkeit des Konstruktes entsprechend der Ranglistenordnung geht. Es geht mir um die Art und Weise, wie hier eine vermeindlich  genial erscheinende Idee, viele Ranglistenpunkte vergeben zu können, durch die kalte Küche, völlig intransparent umgesetzt wird. Wie spontan konstruiert und ohne vorherige Absprache die ganze Sache ist, erkennt man eben an der Tatsache, dass es keine getrennten Ausschreibungen und Meldeverfahren gibt und alles durch vier Textmarker-Striche geregelt wird. Darin liegt eben der Unterschied zu Kieler Woche und Paraworlds, wobei der Vergleich sowieso völlig neben der Sache liegt. Mag sein, dass es regulär ist. Zu behaupten, es sei frei von irgendwelchen Fehlern, halte ich aber für sehr gewagt und hebt den faden Geschmack in der Sache nochmals hervor. Spätestens jetzt gibt es allen Grund, sich aufzuregen.
Ich plane am Anfang des Jahres meine Regatten und muss schon ein wenig selektieren, wo ich hinfahre. Dabei spielt die Frage, wo es welche Ranglistenpunkte geben könnte nicht die entscheidende Rolle. Wenn ich aber weiß, dass ich mit einem Weg nach Prien zwei Regatten fahren kann, ist das schon eine Überlegung wert. Ich möchte es aber zu Beginn der Saison wissen. Insofern finde ich dieses spontan geschaffene Konstrukt unfair den Seglern gegenüber, die ihre Saison geplant haben und nicht nach Prien fahren.
Ich weiß nicht, wer Urheber dieser "pfiffigen Idee" ist, die Veranstaltung in zwei Regatten zu spalten. Er/Sie  sowie der Vorstand der KV sollten sich aber mal hinterfragen, ob dies auch im Interesse der Gesamtheit der 2.4mR-Segler ist.

Wenn das Statement von Stefan die Haltung des Vorstandes der KV wiedergegeben hat, bin ich sehr enttäuscht.

Grüße aus Bremen

Michael

 


(@admin2punkt4)
Mitglied Admin
Beigetreten: Vor 4 Jahren
Beiträge: 7
 

Liebe Freunde,

der Vorstand ist augenblicklich dabei, die aufgetauchten Probleme mit den Freunden in Prien zu klären. Wir nehmen Eure Anmerkungen sehr ernst. Etwas hart trifft uns - oder zumindest mich - allerdings der Vorwurf, wir würden "intransparent"  agieren. Ich meine, wir sollten es jetzt gut sein lassen. Der Vorstand wirbelt sich auch in dieser Sache einen ab und ich verspreche, wir werden eine für alle Seiten zufriedenstellende Lösung finden.

Herzlichst

Sekretär Detlef


(@admin2punkt4)
Mitglied Admin
Beigetreten: Vor 4 Jahren
Beiträge: 7
 

Liebe Freunde,

es hat eine sehr intensive Diskussion über das Für und Wider von zwei Ranglistenregatten an einem Wochenende auch im Vorstand gegeben und insbesondere auch über die Frage: kann eine solche Entscheidung noch einen Monat vor der Regatta getroffen werden. Die Meinungen dazu waren durchaus geteilt. Eine für alle Seiten zufriedenstellende Lösung ließ sich nicht finden. Doch jetzt hat die Realität zugeschlagen: Nur zwei tschechische Segler werden am Großen Preis von Tschechien teilnehmen und da hat Alexander Sadilek als Verantwortlicher der 2.4mR Klassenvereinigung in Tschechien die Regatta abgeblasen. Da haben wir nun die Lösung präsentiert bekommen, ob wir es wollten oder nicht! Im Winter haben wir nun Zeit für eine sachbezogene Diskussion mit Entscheidungen für 2018!

Herzlichst
Sekretär Detlef


Teilen:

Gefällt Dir der Beitrag?

Klick auf eine Trophäe!

Durchschnittsbewertung 4.4 / 5. Abstimmungen bisher 28

Bisher keine Bewertung, sei der Erste!

Dir gefällt der Beitrag nicht so gut wie anderen!

Was können wir besser machen?

Was gefällt Dir nicht so gut? Du bleibst anonym.

(79.500 Besuche)
GermanEnglish