MITeinander – Mixed Inclusion Trophy

MITeinander – Mixed Inclusion Trophy

News
Erstmals bei der Kieler Woche 2019 wird von der 2.4mR-Klasse ein neues Wettbewerbs-Format präsentiert. Ausgesegelt wird die Mixed Inclusion Trophy. Die Ergebnisse von drei Booten werden zusammengerechnet, die Mannschaft mit den wenigsten Punkten gewinnt. Das Besondere: die Mannschaften werden so zusammengesetzt, dass man gleich erkennt, im 2.4er sind alle wettbewerbsfähig, ob behindert, nicht-behindert, ob Mann oder Frau. Gemeldet sind die folgenden Mannschaften: GBR Team JAZZGBR 134  Jazz TurnerGBR 153  Martin Whittinham-JonesGBR  872  Steve Bullmore GER Team SUSANNEGER  25 Susanne KrauseGER  10 Kalle DehlerGER 144 Heiner Forstmann GER  Team SABINEGER 163 Sabine MohrGER      1 Heiko KrögerGER    63 Stefan Klötzig GER Team KARINGER  72  Karin HofmannGER     4  Jürgen FreiheitGER     7  Ulli Libor Wir wollen damit publikums- und pressewirksam weiterhin an unserem Image als einzigartigem Regattaboot für Menschen mit und ohne Behinderung sowie…
Read More
Inklusion Para EM – der Bericht

Inklusion Para EM – der Bericht

Aktuell, News, Regattaberichte
Vision Integration ist das schöne Wort mit dem die Österreicher die 2.4 Klasse hoffähig machen, so luden sie erstmalig zur Europameisterschaft die Int. 2.4 mR zusammen mit der Hansa- Klasse ein.  Alle 10 Wettfahrten konnten bei schönem Wind mit einem Tag Dauerregen durchgeführt werden. Gleich am ersten Tag gelang mir der erste Tagessieg, lieferte mir mit Antonio zur letzten Luvtone ein Matchrace, welches ich am Ende für mich entscheiden konnte.  Medailrace: Antonio 6 Punkte vor Bernd, der 1 Punkt vor Ulli und 3 Punkte vor mir lag, jeder von uns hätte eine Chance auf den Titel gehabt.  Antonio gewann souverän das Finale und machte den Euro- Sieg fest. Bernd segelte beharrlich immer vorn mit und wurde am Ende Vice-Europameister. Durch einen Frühstart zum Ende der Serie zurück gefallen, zeigte Ulli seine langjährige Profierfahrung und sicherte sich…
Read More
2.4mR KV stellt Regattaboot zur Verfügung

2.4mR KV stellt Regattaboot zur Verfügung

News
Seit längerem ist es in der Planung: Wir wollen von der Klassenvereinigung ein Boot Interessenten für Regatten oder Trainings zur Verfügung stellen und damit für unsere Klasse werben. Jetzt ist es dank Michael Kempf möglich. Er hat uns sein regattafähiges Boot inklusive Trailer für diese Zwecke geschenkt. Ulli Libor nahm es als Vorsitzender der Deutschen 2.4mR Klassenvereinigung gestern am Bostalsee in Empfang. Feierlich wurde der Schenkungsvertrag unterzeichnet. Für Michael ging eine Ära zu Ende. Das fiel ihm verständlicherweise schwer. Aber Ulli fand die richtigen Worte: "Sehr, sehr schade, dass wir nicht mehr gegen Dich und mit Dir, einem tollen Sportsmann, segeln werden. Das werden wir vermissen! Aber Dein Boot wird uns immer an Dich erinnern und gleichzeitig tust Du damit sehr, sehr viel für die 2.4mR-Klasse in Deutschland." Zur dauerhaften…
Read More
Michael Kempf verschenkt sein Boot an KV

Michael Kempf verschenkt sein Boot an KV

News
Michael Kempf Er hatte es nicht leicht in der letzten Zeit. Krebs setzte ihm zu, Schulter- und Handoperationen waren notwendig. All das zog sich über Jahre hin. An Segeln war da nicht mehr zu denken. Michael ist ein Kämpfer, obwohl es nicht so ausschaut. Ein halbes Jahr, nachdem der damals 20-jährige Geselle beim Ausmessen eines Dachstuhls in die Tiefe stürzte, kehrt er als Rollstuhlfahrer in den elterlichen Betrieb zurück - nur wenige Tage nach seiner Entlassung aus der Reha-Klinik. ,,Mir war sofort nach dem Unfall klar, dass ich in meinem Beruf weiterarbeiten werde", sagt er. ,,Etwas anderes kam für mich nie in Frage." Und er führte das über 90-jährige Familienunternehmen Kempf Holzbau GmbH im saarländischen St. lngbert sehr erfolgreich. Die Stiftung Lebensspur zeichnete ihn im Jahre 2015 für den „Beachtenswerten…
Read More
Mixed Inclusion Trophy

Mixed Inclusion Trophy

News
Eine große Chance, die wir als 2.4mR Gemeinschaft nicht vergeben dürfen Premiere bei der Kieler Woche, Samstag 22.06. – Dienstag, 25.06.2019 Es gibt keine Olympische Disziplin in der Frauen, Männer und Behinderte gegeneinander mit gleichen Chancen eine Goldmedaille gewinnen können. Wolrd Sailing versucht über die Mixed Classes mit Frauen, Chancengleichheit einzubringen. In den Seglerverbänden wurde die 2.4mR  jahrelang als „Behinderten-Boot“ völlig unterschätzt und nicht zur Kenntnis genommen, dass in der Klasse der Anteil an behinderten Seglern nur bei 25% liegt. Bei den Paralympics 2012 gewann eine behinderte Frau die Goldmedaille. Bei offenen Weltmeisterschaften fährt zurzeit eine behinderte Frau dauerhaft in die Medaillenränge, und bei der Kieler Woche im letzten Jahr ist unter den ersten 10 Plätzen nur ein Nichtbehinderter. Diese Chancengleichheit ist nur in der 2.4mR-Klasse gegeben und nicht neu. Mit der neuen „Mixed Inclusion Trophy“ soll dies deutlich gemacht werden und…
Read More