Ulli im Fastnet Race

Es hat nichts mit dem 2.4er zu tun, sehr wohl aber mit der Segelerfahrung unseres 1. Vorsitzenden. Gestern war Ulli bei Markus Lanz und berichtete – unglaublich ausführlich und spannend – über die entscheidenden Momente beim Fastnet Race 1979.

Durchgekentert, Mast verloren. Aber mit Notrigg eigenständig in den Hafen zurück, ohne einen Mitsegler zu verlieren.

Die Gäste im Studio sind fasziniert – genauso wie es jeder Segler sein wird, der das anschaut.

(Ganz zum Schluss ist Ulli auch in „No crew, no cry“ zu sehen, also doch Bezug zu 2.4mR!)

Bild anklicken, um Sendung zu sehen. Von Minute 3 bis 28.

By the way: es gibt auch eine sehr gute NDR-Dokumentation über das Rennen.

Gefällt Dir der Beitrag?

Klick auf eine Trophäe!

Durchschnittsbewertung / 5. Abstimmungen bisher:

Dir gefällt der Beitrag nicht so gut wie anderen!

Was können wir besser machen?

(266 Besuche)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code