Inklusion Para EM – der Bericht

Vision Integration ist das schöne Wort mit dem die Österreicher die 2.4 Klasse hoffähig machen, so luden sie erstmalig zur Europameisterschaft die Int. 2.4 mR zusammen mit der Hansa- Klasse ein. 

Alle 10 Wettfahrten konnten bei schönem Wind mit einem Tag Dauerregen durchgeführt werden. Gleich am ersten Tag gelang mir der erste Tagessieg, lieferte mir mit Antonio zur letzten Luvtone ein Matchrace, welches ich am Ende für mich entscheiden konnte. 

Medailrace: Antonio 6 Punkte vor Bernd, der 1 Punkt vor Ulli und 3 Punkte vor mir lag, jeder von uns hätte eine Chance auf den Titel gehabt.  Antonio gewann souverän das Finale und machte den Euro- Sieg fest. Bernd segelte beharrlich immer vorn mit und wurde am Ende Vice-Europameister. Durch einen Frühstart zum Ende der Serie zurück gefallen, zeigte Ulli seine langjährige Profierfahrung und sicherte sich die Bronzemedaille. Jürgen stand Anfangs als zweiter fest, doch der Frühstart hinterließ seine Wirkung bis ins Finale. Stefan legte mehrere Superstarts hin und hat sich im Finale auf den fünften Platz verbessert. 

Europameister António Squizzato, Vize Bernd Zirkelbach, Hintervize Ulli Libor

Mein Ziel war der fünfte Platz, leider blieb ich im Medailrace zweimal hängen und musste letztlich als Vierter im Ziel mit einem Penalty an der Zieltonne nochmal zurück ins Feld segeln, den Kreisel ausführen, was mir die Hoffnung aufs Podium verdarb. Mit den vierten Gesamtplatz, vier Einzelsiege letztlich mehr als zufrieden.

Ein großes Kompliment vor der Leistung unsere Rollifahrer und besonderen Typen, sie sind Vorbild für uns alle, sind Vision Integration. Eine inspirierende Superband spielte im Vierseithof- Schloss Ort auf, manche ließen sich vom Rythmus anstecken und tanzten bis weit in die Nacht.
Ein Dank an alle Helfer, Wettfahrtleitung und Organisation, es war eine gelungene Segelwoche.  
Ein Feuerwerk hinter der Kulisse Schloss Ort rundete diesen Event ab.
Christian Bodler GER 77
Ergebnisse im Detail

Gefällt Dir der Beitrag?

Klick auf eine Trophäe!

Durchschnittsbewertung / 5. Abstimmungen bisher:

Dir gefällt der Beitrag nicht so gut wie anderen!

Was können wir besser machen?

(117 Besuche)

One thought on “Inklusion Para EM – der Bericht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code