Gelungener Saisonauftakt beim 18. RuhrCityCup auf dem Baldeneysee

Die Anreise der Teilnehmer am Donnerstag, 22. März, fand noch bei heftigem Schneetreiben statt. Verständlicherweise haben sich einige Segler entschlossen Ihre Meldung aufgrund der Wetterlage zurückzuziehen.
Mit vier Teilnehmern aus England, fünf Meldungen aus Holland und einem belgischen Boot ging ein starkes Feld mit 21 Booten pünktlich am Freitag um 14.00 Uhr an den Start.Bei erträglichen Temperaturen  gutem Wind aus westlichen Richtungen und schönen langen Kreuzen konnten 4 Wettfahrten einwandfrei beendet werden.

Start

Am Samstag mit ansteigenden Temperaturen, Sonne und flauen östliche Winden gelang es der sehr gut agierenden und professionellen Wettfahrtleitung zwei ordentliche Wettfahrten zu beenden. Der warme und sonnige Sonntag bescherte uns einen spiegelblanken See und keine Hoffnung auf Wind, sodass um 11.00 der RuhrCityCup ohne weitere Wettfahrt endete.
Megan Pescoe GBR 163  hat einfach am besten gesegelt und den 18. RuhrCityCup 2018 verdient gewonnen.

Das Engagement der Organisatoren und Helfer war beeindruckend !  Ob auf dem Wasser gute Wettfahrten gelungen sind, oder wir im Clubhaus mit Essen und Getränken versorgt wurden , oder beim kranen und rangieren der Boote immer Helfer an der Seite hatten, es war  rundum eine gelungene Veranstaltung !

Ein besonderes Dankeschön an Stephan Giesen, seine tüchtige, helfende  Familie und sein bemerkenswert freundliches und hilfsbereites Team !

Ulli Libor, GER 6

Alle Ergebnisse unter manage2sail.com

Dank an Rob Lohman für das Bild!

(126 Besuche)
Gelungener Saisonauftakt beim 18. RuhrCityCup auf dem Baldeneysee

Schöner Bericht?

Danke für Deine Abstimmung!

3 thoughts on “Gelungener Saisonauftakt beim 18. RuhrCityCup auf dem Baldeneysee

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Captcha loading...