Segeltheorietag mit dem Bundestrainer

Segeltheorietag mit dem Bundestrainer
0
(0)

Der Plauer Hai-Live e.V. hatte am vergangenen Sonnabend wieder zu einem Theorietag für 2.4mR Seglerinnen und Segler in das historische Kloster Dobbertin eingeladen. Im Herzen Mecklenburgs, wo über Jahrhunderte ein Damenstift für adelige Jungfrauen aktiv war und heute ein modernes diakonisches Dienstleistungsunternehmen seinen Sitz hat, trafen sich 17 Seglerinnen und Segler unserer Klasse, um ihre theoretischen Kenntnisse im leistungsorientierten Breitensport auszutauschen und zu vertiefen.


Als Experte und Referent konnte der Bundestrainer Bernd Zirkelbach gewonnen werden. Seine langjährigen Erfahrungen als Segler und Trainer verschiedener Bootsklassen, wie z.B. bei den 470ern, den Drachen und den 2.4ern, die er zuletzt bei den Paralympischen Segelwettbewerben in Rio de Janeiro für das Sailingteam Germany einsetzte, stellen für die Seglerinnen und Segler einen schier unerschöpflichen Fundus dar.
Gemeinsam wurde ein fiktiver Regattatag auf der Kieler Woche detailliert reflektiert. Wetterkunde, Segeltechnik sowie Strategie und Taktik standen im Focus der Betrachtung.
Am Ende des Tages fuhren die Teilnehmenden mit vielen neuen Anregungen und Erkenntnissen wieder nach Flensburg, Kiel, Hamburg, Bremen, Berlin, Plau am See und anderswo. Alle waren sich einig, wir müssen uns unbedingt wieder treffen und weitermachen – am besten zum Training auf dem Wasser. Termine sind natürlich verabredet.

GER 34 Lutz-Christian Schröder

Gefällt Dir der Beitrag?

Klick auf eine Trophäe!

Durchschnittsbewertung 0 / 5. Abstimmungen bisher 0

Bisher keine Bewertung, sei der Erste!

Dir gefällt der Beitrag nicht so gut wie anderen!

Was können wir besser machen?

Was gefällt Dir nicht so gut? Du bleibst anonym.

(118 Besuche)

Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code

GermanEnglish