Wir…

… segeln ein Boot von 418 cm Länge und 81 cm Breite. Das richtige Schiff für kameradschaftliche Individualisten und für anspruchsvolle Regattasegler sowie Menschen, die regionales oder internationales Flair lieben.

Easy to sail but a challenge to race!

Auf diesen Seiten erfährst Du mehr über uns!

(1 Besuche)

Was wir bieten

internationale Regatten
Segelfreundschaften
gesegelte Inklusion

Deutsche 2.4mR-Segler

99
bester EM-Platz
99
KV-Mitglieder
99
Ranglistensegler
99
Teilnehmer IDM

News

Immer mehr Presse
Immer mehr Presse
15. Juli 2019
Die Klasse macht sich weiterhin. Das wird auch sichtbar in der immer stärkeren Präsenz in der Presse, so z. B. in der SEGLER-ZEITUNG. Das liegt nicht zuletzt daran, dass die einzelnen veran
Warnemünder Woche 2019 – der Bericht
Warnemünder Woche 2019 – der Bericht
11. Juli 2019
Am Samstagmorgen bei der Steuerleute Besprechung bestätigte der Wettfahrtleiter meinen Eindruck, dass bei der Landorganisation noch Luft nach oben ist. Es wurde versprochen die au
Kieler Woche 2019 – der Bericht
Kieler Woche 2019 – der Bericht
29. Juni 2019
Prestigeträchtigste Regatta des Jahres! Die beste Werbung für unsere 2.4mR Klasse Wetter: Karibische Verhältnisse! Traumhafte sonnige und stabile Ostwetterlage bei mittleren bis st
Mixed Inclusion Trophy – erstmals erfolgreich und spannend ausgesegelt
Mixed Inclusion Trophy – erstmals erfolgreich und spannend ausgesegelt
25. Juni 2019
Drei Segler - nicht in einem Boot - sondern in drei 2.4ern bildeten eine Mannschaft. Das Besondere: es mussten ein Behinderter und eine Seglerin dabei sein (auch in Kombination). Damit woll...
“Drei ist dran” und “Nos amis Francais” – Bericht SaarLorLux
“Drei ist dran” und “Nos amis Francais” – Bericht SaarLorLux
23. Juni 2019
“Drei ist dran”, sagte Holger Humborg gleich nach dem Finish des letzten Race bei der Saar-Lor-Lux-Regatta mit einem breiten Lächeln. “Was?” - “Der Dritte macht ein Bericht!” Ich versuchte
Edersee Cup 2019 – der Bericht
Edersee Cup 2019 – der Bericht
20. Juni 2019
Es war mal wieder soweit, während die meisten 2.4 Segler sich in Österreich bei nicht ganz so schönem Wetter auf der PARA-EM rumtrieben, wollte ich gerne mal zum Edersee Cup fahren. Nac